19Jun

Wie bringt man Vaterschaft und Berufsleben heute unter einen Hut?

Das ist eine der Fragen, die sich Regisseur Marko Doringer​ nach MEIN HALBES LEBEN und NÄGEL MIT KÖPFEN in seinem neuen Kinofilm TRAUMFABRIK stellt.

Dabei ist TRAUMFABRIK ein einfühlsames und (selbst-) ironisches Generationenportrait sowie persönliche Entdeckungsreise von und über Marko und seine Generation.

Mehr dazu unter www.traumfabrik-film.com sowie auf Facebook.